Auflösung Gewinnspiel # 3 - Ulli Stein Immobilien

Direkt zum Seiteninhalt
Buntes
Ulli-Stein-Immobilien-Gewinnspiel #3 ist gelöst

Ausgangspunkt für das Herbst-Rätsel war nebenstehendes Foto, das auf der Titelseite von Heft 22 des BurgwaldSpiegels am 1. November 2013 in Farbe erstmals abgedruckt ist. Die Farbaufnahme und die zugehörigen Fragen sind auch auf der Website: www.ulli-stein-immobilien.de einzusehen. Das Foto zeigt den sympathischen und durstigen Softeis-Fan, wie er sein köstliches AKE-Bier – aus einem ganz besonderen Trinkgefäß - genießt.

Von den insgesamt 4 Fragen zu dem Foto mussten mindestens 3 richtig beantwortet sein, um sich eine Gewinnchance zu wahren.

Hier noch einmal die Fragen mit den richtigen Antworten:

1. Was ist auf dem Aufdruck auf dem Bierglas zu sehen, um welches historische Gebäude handelt es sich dabei?
Richtige Antwort: Zu sehen ist das dreistöckige Fachwerk-Rathaus der Stadt Rauschenberg aus dem Jahre 1557 mit dem ca. zehn Jahre später angehängten Treppenturm.

2. Benennen Sie bitte mindestens einen Fehler auf dem Bierglas-Aufdruck, wenn Sie das dort abgebildete Objekt mit dem realen Gebäude vergleichen!
Richtige Antwort, z.B.: Das komplette Rathausdach ist mit schwarzen Schieferplatten gedeckt und nicht mit roten Ziegeln. Oder: Links neben dem Treppenturm müssten im ersten Obergeschoss des Rathauses zwei kleinere Fenster zu sehen sein.

3. Zu welchem Anlass und in welchem Jahr ist dieses Bierglas produziert worden?
Richtige Antwort: Anlass war die 725 Jahrfeier Rauschenbergs im Jahre 1991, zu der die ehemalige Marburger Brauerei eine lizensierte und spezielle Bierglas-Edition herausgebracht hat.

4. In welcher nordosthessischen Stadt wird das AKE gebraut, mit dem der heimatverbundene Softeis-Fan seinen Brand löscht? Kleiner Tipp: Das Wahrzeichen dieser im ehemaligen hessischen Zonenrandgebiet gelegenen Stadt ist der „Dietemann“.
Richtige Antwort: Das AKE-Bier wird in der Andreas-Klosterbrauerei Eschwege gebraut. Der „Dietemann“, die Symbolfigur Eschweges, ist Teil der Kunstuhr im turmartigen Anbau des Landgrafenschlosses. Tagsüber bläst er zu jeder vollen Stunde bei einem Rundgang um die Spitze des Schlossturms, von wo aus er die Stadt bewacht. Sein Name erinnert an das Rittergeschlecht der Diede zum Fürstenstein.

Unter den Einsendungen mit den richtigen Antworten wurden zwei Gewinner ermittelt. Sie können sich je ein Buchgeschenk nach eigener Wahl aus dem Sortiment des Burgwald-Verlages in Schönstadt, etwa aus der Rubrik Regional- und Zeitgeschichte, auswählen.

Gewonnen haben:
Karen Weber aus Gemünden und erneut August Werner Seibel aus Rauschenberg. Herzliche Gratulation den beiden glücklichen Gewinnern!

Aufgrund der Resonanz auf die ersten drei Ulli-Stein-Immobilien-Gewinnspiele werden wir voraussichtlich im Februar ein weiteres Preisausschreiben mit Fragen zur Kulturgeschichte Rauschenbergs und seiner Stadtteilgemeinden im Burgwaldspiegel und parallel dazu auf der Website www.ulli-stein-immobilien.de veröffentlichen.

Dr. Ulli Stein / Rauschenberg



Dr. Ulli Stein • Robert-Koch-Str. 4 • 35282 Rauschenberg
Telefon 06425 342 3044 • E-Mail: info@ulli-stein-immobilien.de
Ihr Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um die Immobilie in Mittelhessen, Marburg-Biedenkopf und der Region Burgwald

   

Gestaltung Axel Hofmann. Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Graphiken sind urheberrechtlich geschützt.
Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.
Zurück zum Seiteninhalt